Neuigkeiten

Matchberichte

Demnächst

Tot gesagte leben länger. Als die erste Mannschaft des FC Wangen nach dem mit 0:2 verloren gegangenen Gastspiel gegen Gruppensieger Luzern II am 27. Mai dieses Jahres endgültig aus der 1. Liga abgestiegen war, musste dieser Tiefschlag vorerst verdaut werden.

Nicht wenige dachten, dies sei der Anfang vom Ende. Im Moment deutet aber alles darauf hin, dass die Verantwortlichen des Traditionsclubs alles daran setzen wollen, den freien Fall in die Anonymität des regionalen Fussballes zu verhindern. Ebenfalls als ein klares Lebenszeichen soll dieser erste Beitrag für die nach längerer Inexistenz wieder zum Leben erweckten Homepage sein.

Natürlich stellte sich gleich nach dem Abstieg die Frage, wie es weiter gehen sollte. Zur Diskussion stand gar ein totaler Schnitt mit einem Neubeginn in der 3. Liga. Doch wenn man bedenkt, wie beschwerlich der Weg nach oben ist, scheint der Entscheid, in der 2. Liga interregional weiter zu fahren, richtig zu sein. Schnell war man sich im Vorstand auch einig, nicht mehr an der bisherigen Strategie festzuhalten und in der ersten Mannschaft möglichst bestandene, erfahrene und nicht unbedingt „billige“ Spieler zu beschäftigen. Vielmehr sollen wieder vermehrt einheimische, junge, regional verbundene und vor allem Spieler, die sich mit der Mannschaft und dem Verein identifizieren, zum Zuge kommen. Noch steht das Kader nicht endgültig fest. Aber es darf jetzt schon verraten werden, dass beim ersten Heimspiel am Sonntag, 20. August gegen Schöftland auf der Chrüzmatt Spieler einlaufen werden, welche gewillt sind, das Publikum zu  begeistern.

Apropos Publikum. Zwar ist es eine allgemeine Erscheinung, dass die Zuschauerzahlen überall rückläufig sind. Doch die Gruppe fünf, mit u.a. Biberist, Dulliken, Olten, Rothrist Zofingen und eben Wangen, wird wieder echte Derbys bringen, und so ist zu hoffen, dass auch wieder mehr  Besucherinnen und Besucher als noch in der 1. Liga, begrüsst werden dürfen.
Vergessen wir nicht, dass der FC Wangen nicht nur aus der ersten Mannschaft, die wohl das Aushängeschild ist, besteht, sondern auch eine zweite Garnitur unter seinen Fittichen hat. Eine zweite Mannschaft also, welche vergangene Saison den Aufstieg von der 4. in die 3. Liga ganz knapp verpasste. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Auch hier laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Und dann natürlich der Nachwuchs. Weit über hundert Junioren finden beim FCW eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Aus dieser Juniorenabteilung sollen inskünftig auch wieder vermehrt talentierte Spieler Aufnahme in der ersten oder zweiten Mannschaft finden. Bereits auf die bevorstehende Saison konnten einige Jungs diesen Schritt vollziehen.

Soviel für den Moment. Bald werden Sie wieder unter www.fcwangen.ch regelmässig über das aktuelle Geschehen des Vereins informiert werden. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und freuen uns, mit Ihnen eine interessante und erfolgreiche Saison 2017/18 erleben zu dürfen. Der FC Wangen lebt. (rnn)

Adresse

  • FC Wangen bei Olten
  • Postfach 68
  • 4612 Wangen bei Olten

Kontakt